ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

1.1 Veranstalter der Aktion unter dem Namen „Kaufen mehr, zahlen weniger“ ist die 4kraft GmbH mit Sitz in der ul. Tatrzańska 1/5, 60-413 Poznań, eingetragen im Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters, geführt vom Bezirksgericht Poznań - Nowe Miasto und Wilda in Poznań, 8. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der KRS-Nummer 0000378767, NIP : 7811861679, REGON: 301679527 und mit einem Kapital in Höhe von 842.500 PLN (im Folgenden als „Veranstalter“ bezeichnet).

1.2 Die Aktion wird vom Veranstalter auf der Grundlage dieses Reglements durchgeführt, das die Rechte und Pflichten des Veranstalters und der Teilnehmer der Aktion festlegt (im Folgenden „Reglement“). Der Inhalt des Reglements wird den Kunden und Mitarbeitern von 4kraft unter https://www.kinderkraft.de/Aktion-Kaufen-mehr-zahlen-weniger .

1.3 Die Aktion gilt nur im Online-Shop unter der Domain kinderkraft.de ab dem 01.08.2022 00:01 bis auf Weiteres.

DEFINITIONEN

2.1 „Aktionsteilnehmer“ – eine voll geschäftsfähige volljährige natürliche Person mit Wohnsitz in Deutschland, die ein Verbraucher (ein Verbraucher ist eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft mit einem Unternehmer abschließt, das nicht direkt mit ihrer geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit verbunden ist) oder eine Einzelperson ist Unternehmer (das bedeutet eine natürliche Person, die einen Vertrag abschließt, der in direktem Zusammenhang mit der von ihr ausgeübten wirtschaftlichen Tätigkeit steht, wenn der Inhalt dieser Vereinbarung darauf hinweist, dass sie für sie keinen beruflichen Charakter hat, der sich insbesondere aus dem Gegenstand ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit ergibt), der während des Aktionszeitraums im Online-Shop für den Kauf von Aktionsprodukten tätig ist und darüber hinaus die Bedingungen für die Teilnahme an der Aktion erfüllt, die in § 3 und § 4 der Bestimmungen angegeben sind.

2.2 „Aktion“ – eine auf dem Territorium der Republik Deutschland unter dem Namen „Aktion Kaufen Sie mehr, zahlen Sie weniger“ durchgeführte Werbeaktion richtet sich an Aktionsteilnehmer, die die in diesen Bestimmungen festgelegten Bedingungen erfüllen. Die Aktion ist in Phasen unterteilt, die in Abschnitt 3 unten beschrieben werden.

2.3 „ Aktionsprodukt (Produkt)“ – ein Satz aus zwei oder mehr Produkten, die vom Veranstalter auf dem Gebiet der Republik Deutschland angeboten werden und an der Aktion teilnehmen, die vom Aktionsteilnehmer in den Warenkorb gelegt werden. Im Rahmen der Aktion wird der Preis der Produkte im Warenkorb zugunsten des Aktionsbenutzers um einen bestimmten Prozentsatz reduziert. Der Wert des gewährten Rabatts hängt von der Anzahl der in einer Transaktion gekauften Produkte ab. Der Rabatt wird auf den Wert des in einer Transaktion gekauften Warenkorbs berechnet. Der Rabatt ist einmalig. Der Aktionsteilnehmer erwirbt das Recht, einen aus der Aktion resultierenden Rabatt zu erhalten. Der Rabatt variiert je nach Anzahl der in einer Transaktion gekauften Aktionsprodukte gemäß der in § 4 S. 2 angegebenen Erklärung.

2.4 "Online-Shop" - eine Website in der Domain kinderkraft.de , deren Administrator der Organisator ist und auf der der Aktionsteilnehmer Produkte direkt aus der Ferne über Internet-Telekommunikation kaufen kann.

2.5 "Preis " - der Bruttowert des Produkts, ausgedrückt in Euro (EUR), der im Online-Shop auf einer bestimmten Produktkarte angegeben ist.

2.6 "Reglement" - dieses Dokument, das die Regeln der Werbeaktion regelt.

2.7 "Organisator" - siehe Punkt 1.1 oben.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN AN DER AKTION

3.1 Die Teilnahme an der Aktion ist freiwillig.

3.2 Eine Person, die den Status eines Aktionsteilnehmers hat, kann an der Aktion teilnehmen.

3.3 Voraussetzung für die Teilnahme an der Aktion ist ein Einkauf im Online-Shop während des Aktionszeitraums zu den Bedingungen und Bedingungen, die in § 4 dieser Bestimmungen beschrieben sind.

REGELN DER FÖRDERUNG

4.1 Ziel der Aktion ist es, möglichst vielen Teilnehmern den Kauf von Aktionsprodukten zu ermöglichen, vorbehaltlich der in § 6 dieses Reglements beschriebenen Einschränkungen.

4.2 Der Aktionsteilnehmer erhält durch den Kauf der im Rahmen der Aktion erforderlichen Anzahl von Produkten in einer Transaktion einen automatisch berechneten Rabatt in der Höhe, die gemäß den folgenden Regeln bestimmt wird:

4.2.1 Beim Kauf von 2 (zwei) Produkten - 10 % Rabatt auf den Preis für das billigste Produkt;

4.2.2 Beim Kauf von 3 (drei) Produkten - 20 % Rabatt auf den Preis für das billigste Produkt;

4.2.3 Beim Kauf von 4 (vier) Produkten - 35 % Rabatt auf den Preis für das günstigste Produkt;

4.2.4 Beim Kauf von 5 (fünf) oder mehr Produkten - 50 % Rabatt auf den Preis für das günstigste Produkt.

RÜCKGABE DES PRODUKTS UND RÜCKTRITT VOM FERNABSTAND ABGESCHLOSSENEN KAUFVERTRAG

5.1 Die Teilnahme an der Aktion beeinträchtigt in keiner Weise das Recht des Aktionsteilnehmers als Verbraucher, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Sendung ohne Angabe von Gründen vom im Fernabsatz abgeschlossenen Kaufvertrag zurückzutreten. Zur Wahrung der vorgenannten Frist genügt die Abgabe einer Rücktrittserklärung des Aktionsteilnehmers vom Kaufvertrag. Die Fragen des Rücktritts von einem Fernabsatzvertrag sind in den Bestimmungen des Online-Shops ( https://kinderkraft.de/geschaftsbedingungen) detailliert geregelt, vorbehaltlich der besonderen Bestimmungen dieser Bestimmungen.

5.2 Die Teilnahme an der Aktion kann mit dem Programm „100 Tage Rückgaberecht“ kombiniert werden, dessen Bestimmungen hier zu finden sind: https://kinderkraft.de/ruckgabe

5.3 Ein teilweiser oder vollständiger Rücktritt des Aktionsteilnehmers von dem im Rahmen der Fernabsatzaktion abgeschlossenen Kaufvertrag kann zum Verlust der dem Aktionsteilnehmer durch die Teilnahme an der Aktion gewährten Rabatte führen. Der Aktionsteilnehmer ist verpflichtet, alle gewährten Rabatte, Privilegien, Zuwendungen oder sonstigen Vorteile, die dem Aktionsteilnehmer im Falle eines solchen Widerrufs gewährt wurden, zurückzugeben.

5.4 In einer Situation, in der die im Rahmen eines Kaufvertrags gelieferten Waren Aktionsprodukte enthalten, ist der Veranstalter nicht verpflichtet, der Rückgabe der zum vollen Preis verkauften Waren zuzustimmen (ohne gleichzeitige Rückgabe der restlichen mit einem Rabatt gekauften Produkte), da die Die Regeln der Werbeaktion weisen darauf hin, dass der Kunde einen bestimmten Rabatt nicht erhalten würde, wenn er einen Kaufvertrag in einer anderen Form abschließen würde.

5.5 Ungeachtet der in diesen Bestimmungen enthaltenen Bestimmungen ist das Recht des Aktionsteilnehmers auf Reklamation im Falle der Vertragswidrigkeit der Ware, insbesondere im Falle von Mängeln des Produkts, in keiner Weise beschränkt oder wenn das Produkt defekt ist.

EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLÜSSE VON DER AKTION

6.1 Die Anzahl der im Rahmen der Aktion verfügbaren Aktionsprodukte ist begrenzt. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Aktion auf Wunsch des Verbrauchers zu deaktivieren.

6.2 Die Aktion kann nicht mit anderen Aktionen, Rabatten, Rabatten, Rabatten, Werbeaktionen, Sonderpreisen oder Produktangeboten kombiniert werden, die im Online-Shop gültig sind, sofern in diesen Bestimmungen oder in den Bestimmungen einer anderen Aktion, Aktion usw. nichts anderes angegeben ist.

6.3 Der Rabatt kann nicht gegen Bargeld oder ein anderes Zahlungsmittel eingetauscht werden.

6.4 Die Aktion kann nicht mit anderen Aktionen und dem Verkauf von Waren kombiniert werden, für die Reisende Anspruch auf Mehrwertsteuerrückerstattung haben ( z. B. Mehrwertsteuerrückerstattung für Reisende - TAX FREE)

REGELN DES BESCHWERDEVERFAHRENS

7.1 Das Recht, eine Beschwerde bezüglich der Organisation und des Ablaufs der Aktion einzureichen, steht den Teilnehmern der Aktion zu den in den Bestimmungen des Online-Shops ( https://kinderkraft.de/geschaftsbedingungen) festgelegten allgemeinen Bedingungen zur Verfügung;

7.2 Beschwerden über die Organisation und den Ablauf der Aktion können per E-Mail an folgende Adresse: kundenhilfe@kinderkraft.com, über das Kontaktformular im Online-Shop oder schriftlich an die Adresse des Veranstalters (siehe Punkt 1.1) nur während eingereicht werden der Werbeaktion und innerhalb von 21 Tagen nach Ende der Werbeaktion.

7.3 Die Beschwerde muss den Vor- und Nachnamen des Aktionsteilnehmers, die genaue Adresse (bei einer schriftlichen Beschwerde per Post), den Namen der Aktion sowie eine detaillierte Beschreibung und den Grund der Beschwerde enthalten.

7.4 Der Veranstalter wird Beschwerden auf der Grundlage der Bestimmungen und Vorschriften des Online-Shops prüfen.

7.5 Der Teilnehmer wird innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Beschwerde in der Form, in der die Beschwerde eingereicht wurde (Einschreiben oder E-Mail an die in der Beschwerde angegebene Adresse), über die Entscheidung und das Verfahren zur Lösung der Beschwerde des Veranstalters informiert Beschwerde des Veranstalters.

7.6 Durch diese Regelung werden die Rechte des Aktionsteilnehmers aus Gewährleistung oder Garantie nicht eingeschränkt.

SCHUTZ PERSÖNLICHER DATEN

8.1 Personenbezogene Daten der Aktionsteilnehmer werden zum Zwecke der ordnungsgemäßen Durchführung der Aktion verarbeitet, einschließlich der Durchführung des Kaufvertrags zu den darin festgelegten Bedingungen, der Ausstellung von Buchhaltungsunterlagen und der Prüfung von Beschwerden über den Verlauf der Aktion.

8.2 Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig. Die Nichtbereitstellung personenbezogener Daten in dem für die Abwicklung der Aktion erforderlichen Umfang verhindert die Teilnahme an der Aktion. Aktionsteilnehmer, die ihre Daten bereitstellen, haben das Recht, auf ihre Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren und die Entfernung zu verlangen.

8.3 Der Administrator der personenbezogenen Daten der Werbeaktionsteilnehmer gemäß der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solche personenbezogenen Daten (allgemein als „DSGVO“ bezeichnet) ist der Veranstalter, d. h. die Gesellschaft mit beschränkter Haftung 4kraft mit Sitz in der ul. Tatrzańska 1/5, 60-413 Poznań, eingetragen im Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters, geführt vom Bezirksgericht Poznań - Nowe Miasto und Wilda in Poznań, 8. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der KRS-Nummer 0000378767, NIP : 7811861679, REGON: 301679527 , o Stammkapital in Höhe von 842.500 PLN.

8.4 Der Teilnehmer kann den Administrator schriftlich an die oben angegebene Adresse seines eingetragenen Sitzes oder per E-Mail unter: iod@4kraft.com

8.5 Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Einwilligung des Teilnehmers und im Falle einer Datenverarbeitung nach Widerruf der Einwilligung das berechtigte Interesse des Verantwortlichen.

8.6 Der Teilnehmer hat das Recht, seine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

8.7 Die personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden bis zum Widerruf der Einwilligung und nach einem solchen Widerruf für den Zeitraum verarbeitet, der für den Veranstalter erforderlich ist, um seine Verpflichtungen gegenüber dem Teilnehmer gemäß den Bestimmungen und den Bestimmungen des anwendbaren Rechts im Rahmen der Schadensregulierung und deren zu erfüllen Einschränkung.

8.8 Der Zugriff auf die personenbezogenen Daten des Teilnehmers steht dem Administrator und den Stellen zur Verfügung, die in seinem Namen Daten verarbeiten (einschließlich seiner Rechtsberater). Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden nicht in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt.

8.9 Der Teilnehmer hat das Recht auf Auskunft über seine personenbezogenen Daten, deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

8.10 Der Teilnehmer hat zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. In diesem Fall darf der Administrator diese Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, er weist nach, dass gültige gesetzliche Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die die Interessen, Rechte oder Freiheiten des Teilnehmers überwiegen.

8.11 Beschwerden bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten können beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten eingereicht werden.

8.12 Mit der gesonderten Zustimmung des Teilnehmers hat der Veranstalter das Recht, personenbezogene Daten zu Marketingzwecken zu verarbeiten und kommerzielle Informationen auf elektronischem Wege zu versenden.

8.13 Die Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie im Online-Shop gelten direkt für die Teilnehmer der Aktion sowie für alle Unternehmen, die im Online-Shop einkaufen. Den Inhalt der Datenschutzrichtlinie finden Sie hier: https://kinderkraft.de/datenschutzerklarung

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

9.1 Die Bestimmungen treten an dem in § 1 angegebenen Datum in Kraft und sind jederzeit unter https://www.kinderkraft.de/Aktion-Kaufen-mehr-zahlen-weniger

9.2 Für den Fall, dass es zur Erreichung des Aktionszwecks und zum Schutz der Rechte anderer Aktionsteilnehmer zur Nutzung der Aktion erforderlich ist, hat der Veranstalter das Recht, eine Untersuchung durchzuführen, um alle Zweifel an der Identität des Käufers auszuräumen Beziehung zwischen dem Kauf und der Geschäftstätigkeit oder die Einhaltung dieser Vorschriften durch den Käufer.

9.3 Insbesondere kann der Veranstalter die Person, die den Kauf getätigt hat, auffordern, innerhalb von 7 Tagen ab dem Datum des Eingangs der Anfrage zusätzliche Informationen und / oder Erklärungen zur Teilnahme an dieser Aktion abzugeben, z im Zusammenhang mit der ausgeübten Geschäftstätigkeit.

9.4 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Personen von der Teilnahme an der Werbeaktion auszuschließen, bei denen nach einer Untersuchung festgestellt wurde, dass sie gegen die Bestimmungen dieses Reglements verstoßen, insbesondere:

9.4.1 Einkäufe im Rahmen der Werbeaktion nur scheinbar als Verbraucher und tatsächlich entgegen dem Zweck der Werbeaktion tätigen, z.

9.4.2 Durchführung von Aktivitäten, die darauf abzielen, diese Vorschriften, Sicherheits- oder Werberegeln zu umgehen.

9.5 Wenn festgestellt wird, dass der Kauf unter Verletzung oder Umgehung dieser Bestimmungen erfolgt ist (insbesondere wenn er zu einem Zweck getätigt wurde, der in direktem Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit steht), kann die Person, die den Kauf getätigt hat, von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen werden, und der Kauf kann ohne die in diesem Reglement beschriebenen Werbebedingungen durchgeführt werden.

9.6 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Bedingungen der Werbeaktion im Falle eines wichtigen Grundes zu ändern, der wie folgt verstanden wird:

9.6.1 Änderung des Gesetzes, das die Durchführung der Werbeaktion regelt und die gegenseitigen Rechte und Pflichten des Veranstalters und der Werbeaktionsteilnehmer beeinträchtigt;

9.6.2 eine Änderung der Art und Weise der Durchführung der Werbeaktion aus technischen oder technologischen Gründen (insbesondere Aktualisierung der in den Bestimmungen angegebenen technischen Anforderungen);

9.6.3 Änderung des Gesetzes, das den Verkauf von Produkten oder die Bereitstellung elektronischer Dienstleistungen durch den Veranstalter regelt und die die im Kaufvertrag festgelegten gegenseitigen Rechte und Pflichten beeinträchtigt;

9.6.4 Änderung der Auslegung der oben genannten Rechtsvorschriften aufgrund von Gerichtsurteilen, Entscheidungen, Empfehlungen oder Empfehlungen von Ämtern oder Gremien, die auf einem bestimmten Gebiet zuständig sind;

9.6.5 eine Änderung des Umfangs oder der Erbringung von Dienstleistungen, für die die Bestimmungen der Verordnung gelten, durch Einführung neuer, Änderung oder Streichung der bestehenden Funktionalitäten oder Dienstleistungen, die unter die Verordnung fallen, durch den Veranstalter;

9.6.6 das Auftreten höherer Gewalt, verstanden als externes Ereignis, unabhängig vom Willen des Veranstalters oder der Teilnehmer der Aktion, das zum Zeitpunkt der Aktion nicht vorhersehbar war, wie Naturkatastrophen, Epidemien, Krieg, außergewöhnliche Wetterbedingungen, die Auswirkungen haben die Möglichkeit, die Aktion durchzuführen.

9.7 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Reglement im Bedarfsfall zu ändern, um offensichtliche Irrtümer und Tippfehler zu korrigieren.

9.8 Eine anderweitige Änderung der Teilnahmebedingungen ist zulässig, sofern die Änderung der Teilnahmebedingungen nicht zu einer Verschlechterung der Rechtsverhältnisse der Aktionsteilnehmer führt, insbesondere nicht die Rechte verletzt, die die Aktionsteilnehmer vor der Änderung erworben haben.

9.9 Soweit in den Bestimmungen nicht geregelt, gelten die allgemein geltenden Bestimmungen des polnischen Rechts

9.10 Darüber hinaus gelten in Bezug auf den Kauf des Produkts über den Online-Shop die Bestimmungen der Bestimmungen und der Datenschutzrichtlinie des Online-Shops.